Die Band

Sasso Nero Orchestra

 

Das Sasso Nero Orchestra wurde 2011 von Mitgliedern der Big Band Zillertal gegründet. Unsere Mission lautet: Über den kulturellen Tellerrand des Zillertals hinausblicken und mit facettenreichen Big Band Konzerten unser Publikum im In- und Ausland begeistern. Das dargebotene Repertoire kennt fast keine Genre-Grenzen: Swing, Jazz/Funk, Latin, Pop/Rock/Soul, Filmmusik und beswingte Weihnachtsklassiker.

Unsere Musik eignet sich besonders für festliche Veranstaltungen (Galakonzerte, Firmenfeiern, Jazz-Brunches, Bälle uvm.) und ist in der Musikkultur fest verankert. Die Interpretationen sind international bekannt und vermitteln ein ganz besonders Flair, welches nur mit dieser Musik garantiert werden kann.

Dabei spielen wir Sasso Neros in folgender Formation: 5 Saxophone, 4 Trompeten, 3 Posaunen und einer Rhythmusgruppe bestehend aus Piano, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Gesangsnummern nehmen bei uns eine zentrale Rolle ein und so kommt unsere Sängerin regelmäßig bei Auftritten der Band zum Einsatz und begeistert das Publikum mit unvergesslichen Nummern wie “Smooth Operator”, “Beyond the Sea”, “Respect”, “Don’t know why” und vielem mehr.

Und warum eigentlich „Sasso Nero“? Bedienen Sie sich einer italienischen Übersetzung und einer Wanderkarte. Den Rest können Sie selbst interpretieren.

 

FORMATION

  • GESANG
    • Cornelia Fiechtl
    • Vasilis Selamis
  • SAXOPHONE
    • Beatrix Fiechtl
    • Bernhard Hollaus
    • Felix Holzmeister
    • Cornelia Fiechtl (Querflöte)
    • Andreas Egger
  • TROMPETEN
    • Alexander Rosta
    • David Tipotsch
    • Florian Fankhauser
    • Lukas Wierer
  • POSAUNEN
    • Michael Flörl
    • Simon Ender
    • Manfred Hellweger
  • RHYTHMUSGRUPPE
    • Jörg Höllwarth – Schlagzeug
    • Geli Ebster – Gitarre
    • Vasilis Selamis – Bass
    • Günther Heim – Piano